Leben und Lernen

Weit mehr als Unterricht

Lernen bedeutet nicht nur die Vermittlung von Unterrichtsinhalten. Vielmehr bedeutet es von Beginn an über den Tellerrand hinauszuschauen. Hier kann man sehen, dass wir uns dieser Aufgabe bewusst sind.

 

Soziales Engagement

Soziale Ausbildungskonzepte

  • ProPP (Programm zur Primärprävention)
  • Mediatorenausbildung
  • Erste Hilfe Kurse für Schüler
  • Aktion „Kinder üben Sport mit Handicap“

 

Aktivitäten vor Ort

  • Typisierungsaktion zur Stammzellenspende der Stefan-Morsch-Stiftung
  • Unterstützung der Hermeskeiler Tafel
  • Netzwerk ökologischer Schulen
  • Bachpatenschaft
  • Umweltdetektive
  • Energiedetektive
  • Vorlesetag für den Kindergarten
  • Gedenkstättenarbeit am KZ-Hinzert

 

Engagement gegen Not in der Dritten Welt

  • Sponsorenlauf
  • Unterstützung von Helping Hands
  • Tulpen für Brot
  • Unterstützung der Welthungerhilfe
  • Nikolausaktion für Ruanda
  • Stifteaktion für Peru und Guatemala
  • Geldsammlung für Schulprojekt in Kamerun
  • Rucksack-Projekt für Marys Meals in Malawi
  • Kuchenverkauf für soziale Zwecke

 

Studien- und Berufsberatung

Alle an der Schule durchgeführten Maßnahmen zur Studien- und Berufsberatung bauen sukzessive aufeinander auf, werden dokumentiert bzw. durch ein Zertifikat ausgewiesen. Sie werden in Zusammenarbeit mit der Univerität bzw. Hochschule Trier, Vertretern aus der Wirtschaft und der Verwaltung durchgeführt.

Klassenstufe 5-7

  • Lernen lernen
    der „Arbeitskreis Lernen“ führt Schülerinnen und Schüler an wesentliche Arbeitstechniken heran

Klassenstufe 7-10

  • Teilnahme am Girls/ Boys-Day
  • Teilnahme an verschiedenen Sprach- und mathematisch-naturwissenschaftlichen Wettbewerben
  • Schüler experimentieren
  • Jugend forscht

ab Klassenstufe 9

  • Portfolioarbeit in der Klasse (Lebenslauf, Bewerbung usw.)

Klasse 10

  • externes Bewerbertraining verschiedener Anbieter
  • Besuche des Amtsgerichts
  • Besuch der Bildungsmesse der BBS Hermeskeil

MSS 11

  • verpflichtendes Betriebspraktikum (2 Wochen)
  • externes Bewerbertraining
  • BIZ-Berater in der Schule
  • Arbeitskreis „Lernen lernen“ – Thema „Facharbeit“ BLL
  • Bibliographie-Seminar an der Universität Trier
  • Rhetorikseminar an der Europäischen Akademie Otzenhausen

MSS 12

  • Seminar: „school’s over“ (Orientierungs- und Entscheidungshilfe durch die Studienberatung der Universität Trier)
  • Teilnahme am Info-Tag der Hochschule Trier
  • Besuch der Fachmesse für Ausbildung und Studium „vocatium“ in Trier
  • Erkundung der Arbeitswelt durch Betriebsbesichtigungen, z.B. Ford in Saarlouis

MSS 13

  • Teilnahme am Infotag der Universität Trier
  • Besuch des Europäischen Parlaments
  • Besuch des Bundestages in Berlin
  • optional: Besuch der Job-Messen in Saarbrücken und Mainz

ab Klassenstufe 10

  • zusätzliche abendliche Veranstaltungen mit externen Referenten (vorzugsweise ehemalige Schüler der Schule!) aus Universität, Wirtschaft und Handwerk; hierbei wird jeweils ein Berufsfeld unter verschiedenen Aspekten vorgestellt