Nachrichten

Mathegenie: Hermeskeiler Schüler tritt bei Landeswettbewerb an

(TV: 22. April 2016) (Hermeskeil) Daumen drücken heißt es am 28. und 29. April für Yannik Piroth vom Gymnasium Hermeskeil. Im Landeswettbewerb von “Schüler experimentieren”, der Juniorsparte von “Jugend forscht”, werden dann in Ingelheim die besten Jungforscher gekürt. Hermeskeil. Ein Nachwuchswissenschaftler vom Gymnasium Hermeskeil ist unter den Teilnehmern des Landeswettbewerbs “Schüler experimentieren”, dessen Finale am

Deutsch-dänisches Schulprojekt am Gymnasium Hermeskeil

Eine dänische Schulgruppe im Hochwald: Ein nicht ganz so gewöhnlicher Anblick. Aber gerade deswegen war es für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b des Gymnasiums in Hermeskeil eine besonders schöne Erfahrung, die 10 Mädchen und 23 Jungen der Klassen 9a und b aus Dänemark kennenzulernen. Immerhin ist Dänemark normalerweise nicht die erste Wahl, was

84 Schüler an der Schwelle zu einem neuen Lebensabschnitt

TV: 21. März 2016 Gymnasium Hermeskeil: Bestes Abitur macht die Schülerin Lena Jubelius (Hermeskeil) Mit dem Abitur beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Das gilt jetzt auch für insgesamt 84 Schüler am Gymnasium Hermeskeil. Sie hatten deshalb auch allen Grund zu feiern. Das beste Abitur hatte Lena Jubelius. Die Abiturienten des Gymnasiums Hermeskeil: Magdalena Adams,Schillingen; Valerie Adams,

Abitur 2016: Beste Informatik-Abiturleistungen

Anläßlich der Abiturfeier des Gymnasiums Hermeskeil, bei der den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern ihre Abiturzeugnisse überreicht wurden, wurden auch die besten Informatik-Abiturleistungen honoriert. Dieses Jahr wurden Marie Mühlhaus und Maximilian Paulus für ihre besonderen Abitur-Leistungen im Fach Informatik ausgezeichnet. Sie erhielten beide je einen Preis, der vom Max-Planck-Institut für Informatik und dem Förderverein des Fachbereichs

Moi, je lis en français!” − starke Konkurrenz beim Regionalentscheid des Französichvorlesewettbewerbs

Wie schon berichtet fanden Ende 2015 die ersten zwei Runden des 23.Vorlesewettbewerbs des Partnerschaftsverbandes Rheinland/ Burgund e.V. in französischer Sprache statt. Matthieu Gärtner (Kategorie „Nichtmuttersprachler”) und Nina Beicht (Kategorie “Nichtmuttersprachler”) setzten sich im Klassen- und Schulentscheid durch und qualifizierten sich dadurch für den Regionalentscheid in Trier. Am 25.02.2016 traten dann die Schulsieger(innen) aller Schulen aus

Schülervertretung des Gymnasiums Hermeskeil gewinnt Engagement-Preis

(TV: 19. Febr. 2016) Preisgekrönte Idee: Jugendliche werden Ende Juni einen Toleranztag mit interaktiven Vorträgen veranstalten Hermeskeil. Eine Gruppe der Schülervertretung des Gymnasiums Hermeskeil hat in der Mainzer Staatskanzlei einen Preis im Rahmen des ,,Jugend-Engagement-Wettbewerbs” entgegengenommen. Die Schüler hatten sich mit dem sozialen Projekt “Toleranztag am GymHerm” beworben. Dotiert ist die Auszeichnung mit 500 Euro.

Vom Schachbrett zum Pascalschen Dreieck

Gymnasium Hermeskeil wieder bei Wettbewerb “Jugend forscht” erfolgreich – Acht Schüler erhalten Auszeichnungen (TV: 15. Februar 2016)   Hermeskeil/Trier. Acht Schüler der “Jugend forscht”-AG mit dem Schwerpunkt Mathematik/Informatik waren unter der Betreuung von Marc A. Bauch beim Wettbewerb “Jugend forscht/Schüler experimentieren” erfolgreich. Sie erhielten Preise für fünf Projekte. In der Sparte “Schüler experimentieren” erhielt Yannik

Erfolg bei “Jugend forscht” – Acht Schüler mit Auszeichnungen

Aus dem Trierschen Volksfreund vom 15. Febr. 2016: Hermeskeil/Trier. Acht Schüler der “Jugend forscht”-AG mit dem Schwerpunkt Mathematik/Informatik waren unter der Betreuung von Marc A. Bauch beim Wettbewerb “Jugend forscht/Schüler experimentieren” erfolgreich. Sie erhielten Preise für fünf Projekte. In der Sparte “Schüler experimentieren” erhielt Yannik Pieroth einen ersten Preis im Fachgebiet Mathematik/Informatik und qualifizierte sich für

Von springender Knete und sterbenden Bäumen

Jugend forscht: Bitburger Schülerin liefert beste Arbeit bei Regionalentscheid in Trier ab – Zum ersten Mal auch Auszubildende dabei TV: 12. Febr. 2016 Trier. Pinke Knete hüpft durch den Saal, ein Regenwurm frisst sich seinen Weg durch die Erde und Kinder experimentieren mit Zaubertinte. In der Aula der Hochschule Trier haben am Freitag 102 Schüler

Hermeskeiler Schüler spenden Konzerterlös für Kinder in Uganda

(Hermeskeil) Rund 500 Euro haben die Mitglieder der Bläserklassen 6 und 7 sowie die Big Band Laid Back am Gymnasium Hermeskeil an die Guppe Helping Hands überreicht. Das Geld ist der Erlös eines Konzerts, das von dem Bläserensemble gemeinsam mit Dechant Clemens Grünbuch und Organist Rafael Klar gestaltet worden war. (04 Februar 2016) Helping Hands

Hermeskeiler Gymnasiasten fit in Informatik

TV: 02. Febr. 2016 Schüler erreichen gute Platzierungen bei internationalem Wettbewerb Hermeskeil. 18 spannende Fragen mussten die Hermeskeiler Informatik-Schüler im Rahmen des internationalen Onlinewettbewerbs Informatik-Biber innerhalb von 40 Minuten lösen. Mit Erfolg: 147 von 285 Schülern aus sämtlichen Jahrgangsstufen erhielten Preise. Dr. Marc Bauch, Schulkoordinator des Wettbewerbs, würdigte den Erfolg der Hermeskeiler Gymnasiasten: “Die erfolgreiche

Dribbeln, laufen, passen, werfen!

Zwei Spieler der Gladiators Trier besuchen die Klasse 8 a des Gymnasiums Hermeskeil Hermeskeil. Die Schülerin Hannah Paege aus der 8 a berichtet über dieses Ereignis, das für die Jungen und Mädchen ein echtes Erlebnis war: “Als wir die Turnhalle betraten, waren Simon Schmitz und Dwayne Evans schon da, und nachdem wir schnell ein Gruppenfoto

“Sie kommen! Wir sind dabei” – GLADIATORS TRIER am Gymnasium Hermeskeil

Hermeskeil. Etliche Schulklassen aus dem Landkreis Trier-Saarburg haben sich beworben, entschieden hat das Los: Im Rahmen des Sparkassensporttags, der in einer Kooperation zwischen TBB und der Sparkasse Trier angeboten wird, besuchten am 21. Januar zwei Trierer Basketballprofis den Sportunterricht der Klasse 8a von Lehrerin Sabine Hauswirth. Hannah Paege (8a) berichtet über das Ereignis: Als wir die

Schulgemeinschaft sorgt für harmonische Klänge in der Kirche

TV: 27. Dez. 2015 Eine Auszeit vom stressigen Alltag und endlich zur Ruhe zu kommen. Eine Gelegenheit dazu bot das Weihnachtskonzert des Gymnasiums Hermeskeil in der Pfarrkirche St. Martinus in Hermeskeil. In festlichem Ambiente ließ sich das Publikum von den musikalischen Klängen verzaubern. Hermeskeil. Das Hermeskeiler Gymnasium hat sich von seiner musikalischen Seite präsentiert. Im

“Hitzefrei” im Advent

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit für ein letztes Unplugged-Konzert der Schulband des Gymnasiums Hermeskeil – Hitzefrei – im Jahr 2015, bevor dann endgültig überall die Weihnachtsfeierlichkeiten beginnen. Erneut meldet sich die mit einem abendfüllenden Programm zurück, in dem viele neue Titel zu finden sind, und dem somit selbst regelmäßi

Neue Rechner für Schülerinnen und Schüler

Um den Schülerinnen und Schülern in Freistunden oder als Recherche-Auftrag während des Unterrichts Zugang zu Rechnern zu gewährleisten, stehen ihnen unabhängig von den Rechnerräumen eigene Geräte in den Gebäudeteilen A und D zur Verfügung. Heute wurden vier Rechner ausgemustert und durch aktuelle Modelle ersetzt.

Europa hautnah – Schülerinnen und Schüler des GymHerm zur Jugendbegegnung in Brüssel

Im April nahm die Klasse 10d unter Leitung von Herrn Thorsten Molter am Europa-Quiz „Jugend in Europa“ des rheinland-pfälzischen Landtages teil. Das jährlich durchgeführte Quiz richtet sich an die Klassenstufen 10-12 in Rheinland-Pfalz, sowie in den rheinland-pfälzischen europäischen Partnerregionen Oppeln (PL), Mittelböhmen (CZ) und Burgund (F). In diesem Jahr lag der Frageschwerpunkt des Multiple-Choice-Quiz auf

Zweiter Preis bei Landeswettbewerb “Schüler experimentieren“ im Bereich Mathematik/Informatik

Marius Frohn hat am Landeswettbewerb “Schüler experimentieren” (der Juniorsparte von “Jugend forscht”) in Ingelheim teilgenommen und erhielt den zweiten Preis im Fachgebiet Mathematik/Informatik. Damit hat auch in diesem Jahr wieder ein Nachwuchswissenschaftler vom Gymnasium Hermeskeil die Region Trier in diesem Fachgebiet erfolgreich vertreten. Den Preis erhielt er für seine Arbeit über das “Closest Pair Problem”,

Hermeskeiler Französichschüler erneut erfolgreich beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler des GymHerm erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Die Gruppe aus den Klassen 10b/ 10c hatten bereits im letzten Jahr einen dritten Platz erzielt und gingen in diesem Schuljahr mit Motivation und Spass an die Fertigstellung ihres neuen Wettbewerbsbeitrags. In ihrem Film “Une histoire d’amour musicale” singen und

Dokumentenkameras für die Informatikräume

Die Informatikräume verfügen nun über sogenannte Dokumentenkameras. Mit Ihnen können Vorlagen, z.B. Schülerarbeiten oder individuelle Lösungen der Hausaufgaben ohne Verwendung eines Rechners direkt über den Beamer projeziert und besprochen werden (links im Bild: Schwanenhals der Kamera in Informatik-3).  

Gymnasium Hermeskeil bei “Jugend forscht” erfolgreich

Das Gymnasium Hermeskeil setzt seine erfolgreiche Jugend forscht-Tradition fort und konnte beim Regionalwettbewerb in Trier erneut unter Beweis stellen, dass es zu den Hochburgen für Mathematik und Informatik in der Region Trier gehört. Acht Schüler der “Jugend forscht”-AG (mit Schwerpunkt: Mathematik/Informatik) unter der Betreuung von Dr. Marc A. Bauch waren beim Wettbewerb “Jugend forscht/Schüler experimentieren”

Schüler treffen Bundespräsident Joachim Gauck in Luxemburg

Zwölf Schülerinnen und Schüler der MSS 11 haben am 3. November 2014 den deutschen Bundespräsidenten bei seinem Staatsbesuch in Luxemburg getroffen. Unter Begleitung von Schulleiter Arno Ranft, dem ehemaligen Referendar Jakob Bohr, der Referendarin Stefanie Jungen sowie dem pädagogischen Leiter der Gedenkstätte SS-Sonderlager / KZ Hinzert, Steffen Reinhard, folgten Sie damit der luxemburgischen Einladung an

Schüler erfolgreich beim Facharbeitenwettbewerb

Fabian Gaukler (MSS 13) hat mit seiner Facharbeit „Das Luzifer-Rätsel: Modellierung und Implementierung eines Examples der Zahlentheorie“ beim Wettbewerb für die besten Facharbeiten in Rheinland-Pfalz einen erfolgreichen dritten Platz im Fachgebiet Mathematik belegt. 12.11.2013

Zwei Nachwuchsmathematiker beim Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ erfolgreich

Joseph Thommes und Robert Walgenbach haben erfolgreich am Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ (der Juniorsparte von „Jugend forscht“) in Ingelheim teilgenommen. Joseph Thommes erhielt den zweiten Preis im Fachgebiet Mathematik/Informatik. Damit haben auch in diesem Jahr wieder zwei Nachwuchswissenschaftler vom Gymnasium Hermeskeil die Region Trier im Fachgebiet Mathematik/Informatik beim Landeswettbewerb vertreten. Joseph Thommes (9b) bekam den zweiten

Gymnasium Hermeskeil ist „Jugend Forscht“-Schule 2013

Als Würdigung seines herausragenden Engagements ist das Gymnasium Hermeskeil mit dem Jugend forscht Schulpreis 2013 ausgezeichnet worden. Schüler, Lehrer und Schulleitung freuen sich über eine finanzielle Anerkennung in Höhe von 1.000 Euro, die der gesamten Schule zu Gute kommt. Mit dem Preis würdigt die Stiftung Jugend forscht das besondere Engagement des Hermeskeiler Gymnasiums bei Deutschlands

Schüler erhält Konrad-Zuse-Preis

Dominik Michels (MSS 13) trug bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Konrad-Zuse-Gesellschaft in Hünfeld über seine Arbeit „Modellierung und Implementierung einer numerischen Strömungssimulation“ vor. Während der Mitgliederversammlung wurde Dominik Michels auch der Konrad-Zuse-Preis als bester Nachwuchsforscher im Bereich Informatik verliehen.

51 Schüler für besondere Leistungen im Fach Informatik ausgezeichnet

Anlässlich des Jubiläums “40 Jahre Informatik am GymHerm” wurden 51 Schüler für besondere Leistungen im Fach Informatik ausgezeichnet, 18 davon auf Grund ihrer Leistungen beim Wettbewerb “Jugend forscht” und vier davon auf Grund ihrer Leistungen beim internationalen Informatik-Biber.

Hermeskeiler Gymnasiasten sind fit: Preise für 108 Schüler bei Europas größtem Informatikwettbewerb

Zum dritten Mal haben die Schüler des Hermeskeiler Gymnasiums an Europas größtem Informatikwettbewerb teilgenommen. 108 von 453 Schülern haben einen Preis gewonnen. Das Gymnasium landete so auf Platz 69 von deutschlandweit 998 teilnehmenden Schulen. Bei dem Wettbewerb standen keine komplexen Problemstellungen im Vordergrund, sondern unterhaltsame Aufgaben. 18 Fragen mussten die Hermeskeiler Schüler bei dem Onlinewettbewerb

Dritter Rechnerraum in Betrieb genommen

Mit der Eröffnung des Gebäudeteils D verfügen wir nun auch über einen dritten Informatikraum. Zur Zeit wird er im Wesentlichen für den Neue-Medien-Unterricht der Jahrgangsstufe 7 und zur Verwendung im mediengestützten Unterricht anderer Fächer verwendet. Der Informatikraum 3 ist mit 16+1 Rechnern, Beamer und Audioanlage ausgestattet. Zur Vorstellung von Schülerarbeiten steht ein Scanner zur Verfügung.

Erneut bei „Jugend Forscht“ erfolgreich

Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ am 25. Februar 2011 in Trier hat das Gymnasium Hermeskeil erneut unter Beweis gestellt, dass es zu den Informatik-Hochburgen in der Region Bitburg-Trier und sogar in Rheinland-Pfalz gehört. Zum achten Mal in Folge erhielten Schüler unter der Betreuung von Informatiklehrer StR Marc A. Bauch den Regionalsieg im Fachgebiet Mathematik/Informatik und zum