Geschichts-Exkursion der MSS12 nach Vogelsang

0

Kurz vor Schuljahresende unternahm die gesamte Jahrgangsstufe 12 des GymHerm im Zuge des Geschichtsunterrichtes am Montag, dem 11. Juni, eine Tagesexkursion nach Vogelsang IP in der Eifel. Die Anlage Vogelsang bei Schleiden weist eine über 80-jährige, bewegte Geschichte auf. Zur Zeit des Dritten Reiches als Ausbildungsanstalt für Funktionäre der NSDAP gegründet, dann als belgische Kaserne und Truppenübungsplatz im Kalten Krieg genutzt, ist Vogelsang heute ein Dokumentationszentrum und internationaler Begegnungsort. Die Schülerinnen und Schüler erhielten als Erstes während einer zweieinhalb-stündigen Geländeführung durch fachkundige Guides einen umfassenden Einblick in die wechselvolle Geschichte der Anlage und einen sehr guten Eindruck von der verstörenden nationalsozialistischen Monumentalarchitektur, die das Gelände heute noch bestimmt. Als zweiter Programmpunkt stand nach einer kurzen Mittagspause der Besuch der Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch“ auf dem Programm, die sich tiefergehend und historisch sehr gut aufbereitet mit der Funktion der politischen Schulungsanstalten im NS-Staat auseinandersetzt. Am Ende das Tages hatten die Schülerinnen und Schüler einen intensiven Einblick in die ideologischen und propagandistischen Mechanismen eines totalitären Unrechtssystems erhalten, was im Zuge der politischen Bildung in einer Demokratie von größter Wichtigkeit ist.

Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein des Gymnasiums Hermeskeil für seine finanzielle Unterstützung zur Realisierung der Exkursion.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen