Nachrichten

Zusammenarbeit mit Universität Trier vereinbart

Mit Beginn des Jahres hat die Universität Trier eine  Professur für die Didaktik der Informatik an Frau Jacqueline Staub vergeben. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Entwicklung und Erforschung einer Programmierumgebung, welche die Vermittlung von Informatikkonzepten im Spiralcurriculum vom Kindergarten bis zum Abitur ermöglichen soll. Nach ersten Gesprächen und einem gemeinsamen Arbeitstreffen vereinbarten wir

Besuch des Theaterstücks „Ein ganz gewöhnlicher Jude“ in der Gedenkstätte KZ Hinzert

Am 9. Mai 2022 hatte der Förderverein Gedenkstätte KZ Hinzert e.V. anlässlich des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus zu einer Aufführung des Theaterstücks „Ein ganz gewöhnlicher Jude“ im Dokumentationshaus der Gedenkstätte eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler der Geschichtskurse der MSS 12 folgten dieser Einladung gerne und erlebten eine fesselnde Produktion des Theaters Trier mit Klaus-Michael

Mit der „Eisblitzschanze“ auf Platz 1 gesprungen

Am 10. September 2021 startete der Schülerwettbewerb „Junior.ING“ in eine neue Runde. Unter dem Motto „IdeenSpringen“ rief die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen auf, wenn es heißt: Wer plant und baut die beste Ski-Sprungschanze? Die Konstruktion sollte ein Gewicht von mindestens 500 g an der Startfläche der Anlaufbahn tragen können. Bei der Gestaltung

Anna Düpre ist beste Debattantin in Rheinland-Pfalz

Anna Düpre – Schülerin der Klasse 10c unseres Gymnasiums – hat im Finale des Landeswettbewerbs „Jugend debattiert“ 2022 in der Altersgruppe 1 (Klassen 8 bis 10) den 1. Platz belegt. Als Landessiegerin wird sie Rheinland-Pfalz als eine von zwei Debattierenden bei den Bundesfinaltagen vom 16. bis 19. Juni 2022 in Berlin vertreten, welches dieses Jahr

Die Informatik und das Theater Trier

Informatikerinnen und Informatiker besuchen das Theater Trier.  Das Theaterstück “Die Turing-Maschine” von Benoit Solés bietet auf  kunstvolle Art und Weise eine eher seltene Kombination von Theater und Informatik. Es geht darin um das Leben, das Werk und letztlich die tragischen Umstände des Todes von Alan Turing, einem berühmten Kryptoanalytiker und Mitbegründer der Fachwissenschaft Informatik.  Das

Fußballerinnen des GymHerm Regionalsiegerinnen

Jugend trainiert für Olympia – Fußballerinnen des Gymnasiums Hermeskeil Regionalsiegerinnen Dank eines überragenden Teamgeistes ist es der Mädchenmannschaft des Gymnasiums Hermeskeil gelungen, den Regionalentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse I zu gewinnen. Die Mädchen der Jahrgänge 2003-06 lieferten sich gegen das Siebenpfeiffer-Gymnasium Kusel auf der Sportanlage des Hermeskeiler SV ein packendes Duell. Bereits

12. TEBA Radweglauf: GymHerm erneut teilnehmerstärkste Schule!

Dank erneut vorbildlicher Organisation vor Ort durch den TV Hermeskeil war die Stimmung unter den Läuferinnen und Läufern beim 12. TEBA Radweglauf ausgelassen und fröhlich. Auch wenn der Lauf in diesem Jahr das Ende der Osterferien markierte, so freuten sich die Schülerinnen und Schüler wieder aufeinanderzutreffen, sich auszutauschen und gemeinsam etwas zu unternehmen. Die gute

Neuer stellvertretender Schulleiter

Die vakante Stelle des ständigen Vertreters des Schulleiters (wie es im korrekten Amtsdeutsch heißt) konnte am 06. April kommissarisch besetzt werden. Herr Thorsten Molter wird ab sofort dieses Amt ausfüllen und folgt damit auf Herrn Sader, der zum Halbjahr in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde.  Herr Molter arbeitet seit März 2010 mit den Fächern Geschichte,

Abitur 2022 am Gymnasium Hermeskeil

Mit der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse konnte das Gymnasium Hermeskeil seine Abiturientinnen und Abiturienten in die Welt entlassen. Die geschmückte Hochwaldhalle bildete einen angemessenen Rahmen, um im Anschluss gemeinsam zu feiern. Herauszuheben sind die beiden Schüler Paul Holländer und Jonas Barth, die ihr Reifezeugnis mit einem Gesamtschnitt und der Bestnote von 1,0 erlangt haben. Durchaus

Emma Paulus strahlende Gewinnerin bei “Trier schreibt!”

Der Trierische Volksfreund schreibt, es sei die „Champions League des Diktates“: Die Nikolaus-Koch-Stiftung hat zum fünften Mal den Rechtschreibwettbewerb „Trier schreibt!“ ausgerichtet, das Gymnasium Hermeskeil hat zum zweiten Mal mitgemacht und zum zweiten Mal gewonnen.  Nachdem im vergangenen Jahr das Diktat online geschrieben werden musste, waren wir in diesem Jahr erstmalig bei der Präsenzveranstaltung in

Neue Nutzungsordnung für private digitale Endgeräte

Ganz früher war es verboten, Geräte mit in die Schule zu bringen, mit denen man Musik hören konnte. Einen Walkman auf die Klassenfahrt mitnehmen? Niemals! Die Zeiten ändern sich und das, was früher schlicht „Handyordnung“ hieß, bekommt heutzutage einen Namen, der recht sperrig ist, dafür aber auch die Nutzung weiterer privater Technik (Smartwatch, Tablet, …)

GymHerm bei “Jugend forscht” erneut erfolgreich

Lineare Optimierung, fraktale Strukturen und magische Sterne  Das Gymnasium Hermeskeil setzt seine erfolgreiche „Jugend forscht“-Tradition fort und konnte auch in diesem Jahr bei mehreren Regionalwettbewerben erneut unter Beweis stellen, dass es zu den „Jugend forscht“-Hochburgen in der Region Trier gehört. 14 Schüler der „Jugend forscht“-AG (mit Schwerpunkt: Mathematik/Informatik) unter der Betreuung von Dr. Marc A. Bauch waren

1. Platz – Lauffreudigste Schule in RLP

Das Gymnasium Hermeskeil belegt landesweit den 1. Platz in der Kategorie „Realschulen plus, Gymnasien, Gesamtschulen” bei der Laufchallenge „Lauffreudigste Schule in RLP“  Nach lange eingeschränkter sportlicher Aktivität waren zu Beginn des Schuljahres 2021/22 von Seiten des Bildungsministeriums alle rheinland-pfälzischen Schülerinnen und Schüler eingeladen, im Rahmen einer Bewegungseinheit, in der der Spaß an der Bewegung und

Sturmwarnung für Rheinland-Pfalz: Sicherheit geht immer vor

Angesichts der aktuellen Sturmwarnung für die kommenden Tage informiert das Bildungsministerium über die mögliche Vorgehensweise für Schulen und Erziehungsberechtigte: Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule benachrichtig werden. Die Sicherheit geht

Anmeldung am Gymnasium Hermeskeil

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4, aufgrund der gesundheitlichen Lage findet die Anmeldung am Gymnasium Hermeskeil in diesem Jahr kontaktlos statt. Das Wohlergehen aller ist uns wichtig! HIER finden Sie alle benötigten Formulare sowie Hilfestellungen und Informationen, um Ihr Kind an unserer Schule anzumelden. Wir werden Sie umgehend über

Frohe Weihnachten

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, nach einem anstrengenden Jahr voller Herausforderungen wünschen wir allen ein frohe Weihnachtstage, Zeit zur Besinnung und Erholung und ein gesundes Jahr 2022. Einen kleinen Gruß finden Sie hier. Mario Düpre, Schulleiter

Ein besonderes Geschenk unterm Weihnachtsbaum

Im Juni dieses Jahres legten alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler alle vier Teilbereiche der französischen DELF-Prüfungen erfolgreich ab. Anfang Dezember bekamen sie hierfür die wohlverdienten DELF-Diplome  der Stufe A1: Marie Bruckert, Helena Großmann, Max Hoffmann, Josefine Israel, Luis Jost, Svea Kronewirth, Maya Reuter, Dennis Röder, Julia Rosar, Emma Schmidt, Leonhard Schunk, Felix Serwe, Lukas Serwe, Lea

Gymnasium Hermeskeil als Lebensretter-Schule ausgezeichnet

Stefan-Morsch-Stiftung überreicht „Lebensretter-Cup“ für Engagement gegen Leukämie Erneut haben sich in Hermeskeil viele Oberstufenschüler:innen für Menschen mit Leukämie stark gemacht: bei einer Typisierungsaktion mit Deutschlands erster Stammzellspenderdatei, der Stefan-Morsch-Stiftung. 114 von ihnen sind jetzt als mögliche Spender:innen registriert. So können sie schon bald oder auch noch Jahre später, einem Patienten das Leben retten. Für das

Tag der offenen Tür am Gymnasium Hermeskeil

Am Samstag, den 04. Dezember 2021, haben interessierte Eltern mit ihren Kindern Gelegenheit, das Gymnasium Hermeskeil unter erhöhten Maßnahmen zum Infektionsschutz dennoch kennenzulernen. Die Schulgemeinschaft lädt zu einem Erleben und Besichtigen der Schule in kleinen Gruppen ein.  Die Kinder haben ein eigenes Programm und können die Profilschwerpunkte Musik und Informatik erleben und erhalten einen kleinen

Sportlich unterwegs…

Trotz vielfältiger Belastungen und kurzer Zeit konnten unsere Schülerinnen und Schüler auf Initiative der Fachschaft Sport in diesem Schuljahr bereits bei zwei Aktionen ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Gesucht wird die lauffreudigste Schule in Rheinland-Pfalz! Mit 7929 km zieht das Gymnasium Hermeskeil ins Rennen – und folgt dem Aufruf des Bildungsministeriums: Gesucht wird die lauffreudigste

Un, deux, trois – CROISSANT! Das FranceMobil am Gymnasium Hermeskeil

Im Schuljahr 2021/2022 sind 12 französische Lektor*innen zwischen 20 und 30 Jahren mit ihrem FranceMobil durch ganz Deutschland unterwegs. Sie gehen in deutsche Klassenzimmer, um französischlernende Kinder und Jugendliche für die französische Sprache und Kultur zu begeistern und ihnen Lust auf eine internationale Mobilitätserfahrung zu machen. Seit seiner Gründung 2002 hat das FranceMobil bundesweit mehr

Trotz Corona ein DELF-Diplom

Im September 2020 haben viele Französischschüler*innen des Gymnasiums Hermeskeil an den DELF-Prüfungen in Hermeskeil und Trier teilgenommen und sie erfolgreich abgelegt. Nun sind die DELF-Diplome aus Frankreich angekommen. Gratulation zu der besonderen Leistung, trotz der Corona-Pandemie an den DELF-Prüfungen so gut abgeschnitten zu haben an Nele Faber, Alina Paulus, Jakob Rauland, Simon Röper, Francesca Schäfer,

Abitur am Gymnasium Hermeskeil

So wie die gesamte Abiturphase inklusive der mündlichen Prüfungen stand auch das Motto des diesjährigen Abiturjahrgangs am Gymnasium Hermeskeil im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie „Abiläum – mit Abstand die Besten aus 100 Jahren“. Tatsächlich verlässt in diesem Jahr bereits der 100. Jahrgang das Gymnasium im Hochwald.  72 Abiturientinnen und Abiturienten durften sich freuen, da alle

Der Präsenzunterricht startet

Sehr geehrte Eltern,sehr geehrte Sorgeberechtigte, Die Inzidenzen in Rheinland-Pfalz sind gesunken und deutlich unter denen vor Weihnachten. Deshalb sollen nun auch die ersten Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen in den Präsenzunterricht zurückkehren. Wir freuen uns, demnächst unsere 5. und 6. Klassen in unserem Gymnasium unterrichten zu dürfen. Detaillierte Informationen erhalten Sie zu Beginn der

Zeugnisausgabe

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, gemäß der Beschlüsse der Regierung findet zurzeit kein Präsenzunterricht statt. Um das Risiko einer Infektion auszuschließen, haben wir uns entschlossen, die Zeugnisse für alle Schülerinnen und Schüler auf dem Postweg zuzustellen. Das Zeugnis Ihres Kindes wird Sie in den nächsten Tagen erreichen. Mit freundlichen Grüßen Mario Düpre, Schulleiter

Weiterhin Fernunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,  die Ministerpräsidentenkonferenz hat gemeinsam mit der Bundeskanzlerin beschlossen, dass der Lockdown bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden muss. Wir alle müssen gemeinsam weiterhin alles daransetzen, mit Kontaktreduzierung und Disziplin auch die nächsten Wochen durchzustehen.  Dies bedeutet:Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 wird der

Virtueller “Tag der offenen Tür”

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, der Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule ist aufregend und spannend, denn mit diesem Schulwechsel werden die Weichen für die Zukunft des Kindes gestellt. Wir möchten Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Dazu haben wir umfangreiche Informationen für Sie bereitgestellt.

Neuer Hygieneplan und Umgang mit Krankheitssymptomen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, aufgrund der aktuellen Entwicklungen des nach wie vor dynamischen Infektionsge­schehens sind weitere Anpassungen des geltenden Hygieneplans im Hinblick auf notwendige Hygiene- und lnfektionsschutzmaßnahmen erforderlich. Wesentliche Änderungen betreffen folgende Bereiche: • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung/Maskenpflicht• Lüften• Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen• Personal mit risikoerhöhenden Grunderkrankungen• Schwangere• Erste Hilfe• Unterrichtsbetrieb unter Pandemiebedingungen Die

DELF 2020 unter Coronabedingungen

Dieses Schuljahr war auch hinsichtlich der DELF-Prüfungen ein besonderes Jahr. Die ursprünglich im Mai und Juni vorgesehenen Prüfungen wurden aufgrund der Corona-Pandemie auf den September verschoben und fanden mit angepassten Hygienemaßnahmen statt.  Trotz dieser besonderen Situation haben Nele Faber, Alina Paulus, Jakob Rauland, Simon Röper, Francesca Schäfer, Till Schmelzer, Leonie Schultheiß, David Treinen, Anh Thu

„Leben und Lernen am Gymnasium Hermeskeil“ wird verschoben

Liebe Grundschülerinnen und Grundschüler, sehr verehrte Eltern und Erziehungsberechtigte! Jedes Jahr im Dezember freut sich die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Hermeskeil darauf, am Tag der offenen Tür die Schule und ihre Schwerpunkte allen Interessierten zu präsentieren. Wir nennen diese Veranstaltung „Leben und Lernen am Gymnasium Hermeskeil“, da uns diese beiden Aspekte sehr wichtig sind. Unsere Schülerinnen