Dribbeln, laufen, passen, werfen!

0
Zwei Spieler der Gladiators Trier besuchen die Klasse 8 a des Gymnasiums Hermeskeil

Hermeskeil. Die Schülerin Hannah Paege aus der 8 a berichtet über dieses Ereignis, das für die Jungen und Mädchen ein echtes Erlebnis war: “Als wir die Turnhalle betraten, waren Simon Schmitz und Dwayne Evans schon da, und nachdem wir schnell ein Gruppenfoto gemacht hatten, begannen wir direkt mit dem Warm-up. Nach den anstrengenden Laufübungen mit Dwayne erklärte Simon uns, wie man richtig dribbelt. Dazu stellten wir uns in einem großen Kreis auf und führten die Übungen durch, die er uns vormachte, und nach kurzer Zeit merkten wir, dass es viel einfacher aussah, als es wirklich war.
Zur Umsetzung des Geübten spielten wir ein kleines Spiel dazu. Als Nächstes stand das Passspiel auf dem Programm. Simon stellte uns insgesamt fünf verschiedene Arten des Passens vor, welche wir nacheinander ausprobieren konnten. Danach wurde noch einmal der Positionswurf aufgefrischt, genaustens erklärt und demonstriert. Keiner hatte noch Fragen, so gingen wir in Dreiergruppen an die Körbe und begannen zu werfen. Wir machten einen kleinen Wettbewerb, bei dem das Dreierteam gewonnen hatte, welches als Erstes insgesamt fünf bzw. in der letzten Runde zehn Körbe warf. Zum Abschluss spielten wir mit drei Teams zwei Runden gegeneinander Basketball und wendeten alles Gelernte so gut wie möglich an.
Das Training war sehr anstrengend, aber es hat allen sehr viel Spaß gemacht, und die Zeit war leider viel zu schnell vorbei. Wir bedanken uns bei der Sparkasse Trier, die uns diese aufregende Sportstunde ermöglicht hat.”

Hannah Paege, Klasse 8a

(TV: 27. Januar 2016)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen