(Er)lebensort Bibliothek am GymHerm

0

Worum geht es in diesem Projekt? 
„Leben und Lernen am GymHerm” ist das Motto unserer Schule. Einen idealen Raum, um dieses Motto zu ver­wirklichen, haben wir schon: unsere Bibliothek. Allerdings ist diese ziemlich in die Jahre gekommen. Das soll sich nun ändern: Unsere Bibliothek soll zu einem modernen Medienzentrum werden, das den Lernanforderungen und Bedürfnissen der heutigen Schülerinnen und Schüler gerecht wird.

Wer profitiert von diesem Projekt? 
Um unsere Bibliothek zu modernisieren, braucht es neue Bücher, Notebooks und digitale Medien. Doch die Biblio­thek soll noch mehr sein als ein Ort, an dem man sich Informationen beschaffen und auf Unterricht und Prü­fungen vorbereiten kann. Sie soll als Lernort zugleich Lebensort sein: ein Ort, an dem sich die Mitglieder un­serer Schulgemeinschaft wohlfühlen, an dem sie Ruhe finden und gleichzeitig mit anderen in Kontakt kommen können. Darüber hinaus sollen auch Veranstaltungen wie Lesungen oder Ausstellungen in der neuen Bibliothek stattfinden, so dass auch die Menschen in und um Her­meskeil von ihr profitieren können.

Was ist geplant? 
In einem Schulprojekt hat sich eine Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer zusammengefun­den, um tatkräftig an der Einrichtung der neuen Bibliothek mitzuwirken. Doch neben Engagement und Tatkraft wird noch mehr gebraucht: eine teilweise neue Einrichtung, von bequemen Sitzmöbeln, über Trennwände, Lampen und Leuchten bis hin zu einer ansprechenden Theke für den Eingangsbereich sowie „Baumaterial”, um Teile der Einrichtung selbst zu bauen. 

Wie wird das Projekt finanziert? 
Zur Finanzierung des Projekts hat der Förderverein des Gymnasiums Hermeskeil eine Crowdfunding-Aktion bei der Volksbank Trier gestartet. Hier brauchen wir ganz besonders auch Ihre Hilfe. 

Was ist Crowdfunding? 
Viele Menschen haben gute Ideen und möchten sich für ihre Mitmenschen, Vereine oder ihre Region ein­setzen. Jedoch fehlen häufig die finanziellen Mittel, um diese Pläne zu realisieren. Das Crowdfunding-Portal der Volksbank Trier unterstützt solche Vorhaben. Die Bank stellt ihren Mitgliedern und Kunden eine Plattform zur Finanzierung gemeinnütziger regionaler Projekte bereit. Ziel ist es, eine Vielzahl von Unterstützern aus unserer Region für die Projekte zu gewinnen und diese zusammen zu verwirklichen. 
So können auch durch kleine, aber viele Spenden wich­tige Projekte – wie hoffentlich auch die Modernisierung unserer Bibliothek – finanziert werden. 

Wer darf beim Crowdfunding mitmachen? 
Personen ab 16 Jahren können Crowdfunding-Projekte unterstützen. Dafür ist es nicht notwendig, Kunde bei derVolksbank zu sein. Voraussetzung ist eine einmalige, kostenfreie Registrierung. Minderjährige benötigen die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten. 

Zur Unterstützung unseres Projektes gelangen Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen