Studienfahrt in die Goldene Stadt

0

Kurz nach den Herbstferien, vom 18. bis 21. Oktober, hat der Erdkunde Leistungskurs der MSS 13 gemeinsam Prag besucht. Früh morgens ging es am Freitag vom Bahnhof in Türkismühle los und am späten Nachmittag war die Tschechische Hauptstadt schließlich erreicht. Nach einer Stadtführung wurde am Samstag auch die Prager Burg besichtigt und dort konnte sogar jenes Fenster hautnah gesehen werden, an welchem 1618 der Prager Fenstersturz stattfand. In der Führung wurde anschaulich erklärt, wie dieses Ereignis den Beginn des Dreißigjährigen Krieges markiert. Auch die Besichtigung des Josefstadt-Viertels im Norden der Altstadt wird allen lange in Erinnerung bleiben. So konnte dort das ehemalige jüdische Viertel mit seiner Synagoge und dem alten jüdischen Friedhof erlebt werden. Eine Synagoge selbst zu besuchen, war für viele eine neue, eindrückliche Erfahrung. So gilt die jüdische Gemeinde in Prag als eine der ältesten in Mitteleuropa, da sie bereits im 10. Jahrhundert bezeugt ist. Eine gemeinsame Brauereibesichtigung am Sonntag rundete die Studienfahrt schön ab.

Da das Ende der Schulzeit für unsere Stufe, die MSS 13, immer näher rückt, war es umso schöner, nochmal gemeinsam etwas zu erleben und Zeit mit dem gesamten Leistungskurs zu verbringen. Für diese Möglichkeit ist die ganze Gruppe den beiden begleitenden Lehrern, Herrn Molter und Frau Hell sehr dankbar.

Im Namen des Erdkunde Leistungskurses, Inga Jessen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen